MINT-Konzept der Peter-Ustinov-Schule Hude

Der Fachkräftemangel in den MINT-Qualifikationen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) gefährdet immer mehr den Wirtschaftstandort Deutschland. Daher ist eine Stärkung der MINT-Kompetenzen im gesamten Bildungsbereich notwendig.

Da MINT-Qualifikationen auch Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt schaffen, ist die Peter-Ustinov-Schule bestrebt, ihren Schülern in diesem Sektor möglichst viele Eindrücke und Kenntnisse zu vermitteln.

MINT-Schwerpunkte im Unterricht

  • Die MINT-Fächer Mathematik, Biologie, Chemie, Physik werden in der Schule nach dem jeweils gültigen, schulzweigspezifischen Fächerkanon (Oberschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium) unterrichtet. Die Lehrer achten darauf, dass die Schüler möglichst selbsttätig arbeiten, d. h. es werden von Schülern Experimente durchgeführt, eigenständig recherchiert, Schülervorträge gehalten usw. Eine Heranführung an wissenschaftliche Arbeitsweisen ist uns wichtig.
  • Die Peter-Ustinov-Schule besitzt drei Computerräume. Außerdem stehen Medieneinheiten mit Beamer und Laptop für den Unterrichtseinsatz zur Verfügung. Das Medium Internet, Präsentationen und Animationen können so in den Unterricht eingebunden werden.
  • Der Technikunterricht (Wahlpflichtkurse und Profil) ist nach dem Prinzip der theoriegeleiteten Praxis aufgebaut. Um diese im Unterricht umsetzen zu können, stehen drei voll ausgestattete Werkräume sowie ein staubfreier Technikraum zur Verfügung. Zur Vorbereitung auf Berufe, die mit CAD-Programmen arbeiten, wird das CAD-Programm AutoCAD eingesetzt.
  • Im Jahrgang 8 erwerben alle Schülerinnen und Schüler den „Computerführerschein“. Die Inhalte dieses Kurses lehnen sich an den ECDL an. Es kommen alle Programme zum Einsatz, die in der Arbeitswelt relevant sind (z. B. Word, Excel, Powerpoint).

Weitere Angebote der Schule

  • Teilname an Wettbewerben
    • Pangea (Mathematik)
    • Mathe im Advent
    • Chemiewettbewerb Dechemax (in Planung)
    • Schulinterner MINT-Wettbewerb „Mausefallenrennen“
  • Berufsorientierende Maßnahmen
    • Teilnahme am Girls- und Boys Day
    • AG-Angbote in Technik
    • Betriebsbesichtigungen (Amazone, Mercedes, etc.)

 

Kooperationen

  • Kooperation mit den Amazone-Landmaschinenwerken
  • Universum Partnerschule

IMG_0334