SCHÜLERVERTRETUNG 2018/2019

Die Schülersprecher des Jahre 2018/ 2019 sind Riko Schroeder (10Ga) und Beke Raschen (10Ra)

Die Schülersprecher stellen das wichtigste Bindeglied zwischen den Schülern, der Lehrerschaft und der Schulleitung dar. Sie haben damit die Möglichkeit, Leben und Unterricht ihrer Schule mitzugestalten. 

Aufgaben der Schülervertretung: 

  • Vertretung der Schüler gegenüber Lehrern, Eltern und anderen
  • Beratung und Unterstützung von Schülern
  • Gremienarbeit
  • Projektarbeit

Rechte der Schülervertretung

Die Schülervertretung…

  • muss in allen sie betreffenden Angelegenheiten durch die Schule informiert werden (Informationsrecht);
  • darf Wünsche und Anregungen der Schüler an Lehrer, den Schulleiter und den Elternrat übermitteln (Anhörungs- und Vorschlagsrecht);
  • darf auf Antrag einer Schülerin/ eines Schülers ihre Hilfe und Vermittlung einsetzen, wenn diese/ dieser glaubt, es sei ihr/ ihm Unrecht geschehen (Vermittlungsrecht);
  • darf Beschwerden allgemeiner Art bei Lehrern, bei der Schulleitung und in der Schulkonferenz vorbringen (Beschwerderecht).

Unsere Schülervertretung an der Peter- Ustinov-Schule

Traditionell organisiert die Schülervertretung kurz vor Weihnachten verschiedene Aktionen. So werden beispielsweise Waffeln, Crèpes oder Schokocrossies gebacken, Anhänger und Karten gebastelt und verkauft. 

Eine besondere Aktion ist der Verkauf von Schokoladenweihnachtsmännern. Hierbei dürfen Lehrer, Schüler und Mitarbeiter die Weihnachtsmänner mit einem kleinen Gruß versehen und an eine gewünschte Person adressieren. Dabei wurde ( konnte ) allein in den letzten zwei Jahren ein Erlös von über 3000€ erzielt und an das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke gespendet werden. 

(https://www.kinderhospiz-loewenherz.de/)

Unterstützt wird die der Schülervertretung durch Herrn Zaps (links) und Herrn Morawietz